Willkommen
Ecuadorianische Farben
Unsere Anden
Cuenca die Stadt der Flüsse
Unser Urwald
Die Galápagos-Inseln
ecuamigos.org»Wissenswertes»Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

Wir möchten, dass Du Dir diese Rubrik besonders gut durchliest, damit Du Bescheid weißt. Es geht nichts über eine gute Vorbereitung für eine so große Reise. Egal wie alt Du bist, als unbedarfter Europäer kann Ecuador ein Kulturschock sein, aber gleichzeitig ist Ecuador eine Lebensbereicherung und ein Gewinn, den Du Dein ganzes Leben nicht mehr vergessen wirst.

Wir möchten, dass Du ein Ecuadorexperte wirst und Du komplett informiert in unser Land kommst.

Feiertage

1. Januar    Año Nuevo (Neujahr)
3. März    Carnaval (Karneval)
4. März    Carnaval (Karneval)
18. April    Viernes Santo (Karfreitag)
1. Mai    Dia del Trabajo (Maifeiertag)
24. Mai    Batalla de Pichincha (Schlacht von Pichincha)
10. August    Primer Grito de Independencia (Erster Unabhängigkeitsschrei)
09. Oktober    Independencia de Guayaquil (Unabhängikeit von Guayaquil)
03. November    Independencia de Cuenca (Unabhängikeit von Cuenca)
6. Dezember    Fundación de Quito (Gründungsfest von Quito)
25. November    Navidad (Weihnachten)
26. Dezember    Navidad (Weihnachten)

Es gibt noch weitere unzählige regionale Feste, die meistens religiösen Hintergrund haben. Diese haben wir unter anderem im Eventkalender (noch im Aufbau) aufgelistet.

 

Wasser

Das Leitungswasser ist für europäische Mägen nicht geeignet. Jeder Tourist sollte davon absehen es zu trinken. Nicht mal fürs Zähneputzen ist es geeignet. Selbst die teuersten Hotels bieten kleine Wasserflaschen im Badezimmer an, um sich damit die Zähne zu putzen.

Die biligeren Hostales bieten diesen Service nicht, aber man kann an jedem Kiosk oder Tante-Emma-Laden abgepackte Flaschen kaufen.

Flußwasser ist zwar zum schwimmen köstlich, aber auch dieses sollte man nicht trinken.

 

Nahrung

Obwohl die ecuadorianische Küche köstlich ist, sollten Europäer die Leckereien der Straßenküchen meiden. Das feuchtheiße Klima begünstigt den Wachstum von Krankheitserregern.

Das Essen sollte immer gar gekocht sein und die Früchte sollten immer geschält werden können. Selbst Salat sollte man nicht unbedingt zu sich nehmen, da sie mit Leitungswasser gewaschen werden. Ausnahme: teure Restaurants und Hotels.

Getränke sollte man immer mit Strohhalm verlangen.

 

Uhrzeit

Im Sommer beträgt der Zeitunterschied zu Ecuador -7 Stunden, im Winter -6 Stunden. Das bedeutet, dass wenn es in Europa 12:00 Uhr Mittags ist, dann ist es in Ecuador 6:00 Uhr Morgens (bzw. 5:00 Morgens während der Sommerzeit). Die aktuelle Uhrzeit in Ecuador findest Du unten links auf jeder Seite.

Für die Galápagos-Inseln muss noch eine weitere Stunde hinzugefügt werden.

 

Uhrzeit in Ecuador:   © 1998 - 2015 ecuamigos.org